* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




* Letztes Feedback






was wäre wenn

Was wäre wenn die ganze Welt durch Spiele entschieden wird? Damit meine ich alles und zwar wirklich alles bei dem man sich entschieden muss und zwei oder mehrere Partein sich um etwas streiten. Wenn Zum Beispiel der Präsident der Vereinigten  Staaten durch eine Partie Schach gewählt worden wäre wie genau würde sich das von dem jetztigen Bild der Gesellschaft ändern? Gewinnen die menschen denn nihct auch so durch Spiele? Nehmen wir als Beispiele doch nur mal den Wahlkampf. Der Wahlkampf ist ein Spiel um die meisten Stimmen, entschieden durch verschiedene Poster, Wahlversprechen und durch gut plazierte Werbung. Auch dass ist meiner meinung nach eine Art Spiel. Also würde sich die welt groß ändern?

Natürlich gibt es sachen die sich ändern würden. Menschen die ein natürliches Talent im bereich von taktischen Denkens und ähnliches haben werden es viel leichter haben sich in dieser Welt zu integireren. Doch ist das wirklich so schlimm? Ich meine, wer gerne Spiele aller art spielt und gut dadrinnen ist hat sich ein gewisses Denkvermörgen angeeignet und eine gewisse art logisch an probleme ran zu gehen. Doch aufgrund der Art wie sie sich dieses wissen angeeigent haben ist es eher so dass sie verhöhnt werden und nciht ernst genommen werden.  Ich bin selber einer dieser menschen die auf irgendeine Art und weise anders denken und dass auch versuchen der welt zu zeigen und ihnen zu erklären warum man so denkt. Doch dass ist aufgrund von Schubladen denken und diskrimination nciht so leicht wie es anfangs vllt klingen mag. Ein Beispiel: Als ich mit meinen normalen blonden haaren, ungeschminkt und nach der neusten Mode gekleidet in die schule kam wurde ich 5 mal mehr ernst genommen und vorallem im unterricht beachtet als wo ihc mit lila haaren, schwarzen klamotten und meiner schwarzen Schminke rumlief. Ich musste mir in der Oberstufe hart erarbeiten ernst genommen und vorallem beachtet zu werden auch wenn ich weiterhin s rumlief wie ich es wollte. Und ich finde es nciht gerecht dass man es so schwer haben muss gute noten zu bekommen.

7.5.14 22:35


Guten Morgen!

Guten Morgen ihr alle! Nach meiner Tagelangen Abwesenheit schreibe ich nun wieder etwas. Ich hatte in den letzten Tagen sowohl viele Termine als auch viel mit mir selber zu tun. Ich wurde auf die Warteliste der Psychosomatischen Abteilung der hier sitzenden Psychatrischen Abteilung gesetzt und warte nun jeden Tag auf einen Anruf. Da mein Handy Akku kaputt bzw. fehlerhaft ist ist dies das größte Problem da ich dauerhaft aufladen muss um erreichbar zu sein.

Mal ein anderes Thema. Schlaftabletten solllen ja mit vorsicht behandelt werden doch wie vorsichtig sollte man mit ihnen sein? Ich nehme seit Monaten welche und kann nur über die Wirkung positiv überrascht sein. Mein Schlafverhalten hat sich sehr gebessert und ich habe mittlerweile einen gewissen Rhytmus entwickelt. Würde mich mal interessieren was ihr von solcher Medikation hält

4.5.14 11:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung